Aktuelle Förderaufrufe

Projektaufrufe LEADER-Region Dübener Heide
Zur Umsetzung der regionalen LEADER-Entwicklungsstrategie ruft der Verein Dübener Heide e.V. zum 03.04.2018 die hier bekanntgegebenen Handlungsfelder auf. In den Projektaufrufen finden Sie auf einen Blick alle Informationen zum Verfahren, wichtige Bestimmungen, Termine sowie eine Übersicht über die Fördergegenstände.

Bitte füllen Sie das Formular Projektanmeldebogen aus und reichen Sie diesen beim Regionalmanagement ein. Danach erfolgt eine vertiefende Beratung durch das Regionalmanagement vor Ort. Es steht Ihnen für alle Fragen und für den weiteren Antragsprozess zur Verfügung.

Den nach der Vor-Ort-Beratung überarbeiteten Projektanmeldebogen mit den darin geforderten Unterlagen reichen Sie fristgerecht bis zum 18.05.2018 postalisch oder in digitaler Form beim Regionalmanagement der Region Dübener Heide ein. Von der Förderung ausgeschlossen sind Maßnahmen, die bereits begonnen wurden.

Der Projektbewertungsbogen, der vom Entscheidungsgremium der Region ausgefüllt wird, dient zu Ihrer Information. Ebenso die Informationen zu LEADER-Richtlinien und zu den Antragsunterlagen auf dem Förderportal des Freistaates Sachsen unter http://www.smul.sachsen.de/foerderung/4441.htm
Handlungsfeld 1.1
Fachkräftepotenzial in der Dübener Heide erhalten und steigern, Unternehmen fördern und Existenzgründungen unterstützen

Ziel des Aufrufs
Die Dübener Heide Sachsen soll als Standort für Unternehmen und Fachkräfte weiterhin attraktiv bleiben. Zur Einreichung aufgerufen sind Vorhaben, welche z. B. zum Zweck der Erweiterung eines bestehenden Betriebs, der Ausweitung des vorhandenen Produkt- und Dienstleistungsspektrums oder einer Existenzgründung ein Gebäude um- und wiedernutzen wollen.
Möglich sind in diesem Rahmen ebenfalls die Anschaffung oder das Leasing von Maschinen und Anlagen, unbeweglichen Ausstattungsobjekten, der Erwerb bzw. die Entwicklung von Computersoftware, Lizenzen, Patenten und Marken.
ExistenzgründerInnen erhalten eine besondere Berücksichtigung.

Aufgerufenes Budget
300.000 EUR
Projektaufruf 2018-06ProjektanmeldebogenProjektbewertungsbogen
Handlungsfeld 1.2
Die Dübener Heide als qualitativ hochwertige, weitgehend barrierefreie
Gesundheits-, Naturerlebnis- und Outdoor-Region profilieren

Ziel des Aufrufs
Die eingereichten Vorhaben sollen die Tourismusregion Dübener Heide stärken. Insbesondere sollen bereits vorhandene Infrastrukturen im Bereich Gesundheits-, Rad-, Wander- und Naturtourismus weiter ausgebaut oder qualitativ verbessert werden. Das Angebot an hochwertigen und auch außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten soll erhöht sowie eine größere gastronomische Vielfalt geschaffen bzw. erhalten werden.
Eine besondere Berücksichtigung erhalten ExistengründerInnen, die einen touristischen Betrieb
(Gastronomie und/oder Beherbergung) eröffnen.

Aufgerufenes Budget
104.587,24 € EUR
Projektaufruf 2018-07Projektanmeldebogen Projektbewertungsbogen
Handlungsfeld 2.1
Mit den Bürgern Biodiversität entwickeln und als Grundlage einer nachhaltigen Naturparkentwicklung gestalten

Ziel des Aufrufs
Das Handlungsfeld 2.1 widmet sich den Belangen der Naturparkentwicklung, thematisiert Fragen des Natur- und Artenschutzes und des Umgang mit den Herausforderungen des Klimawandels. Zur Einreichung aufgerufen sind investive und nicht-investive Vorhaben, die den Naturraum Dübener Heide stärken und auf die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Flora und Fauna sowie die nachhaltige Entwicklung von Gewässern und Seen abzielen. Auch soziale Aspekte des Naturschutzes können in den Projekten thematisiert werden, beispielsweise bei der Reduzierung von Flächennutzungskonflikten, der Unterstützung von freiwilligem Engagement oder Programmen der nachhaltigen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Neben baulichen Vorhaben können Vorhaben nicht-investiver Art gefördert werden. Hierzu zählen die Erstellung von Studien, Maßnahmen für Öffentlichkeitsarbeit oder die Inkraftsetzung eines Projektmanagements.
Der Erwerb von Flächen kann gefördert werden, wenn dies für das geplante Vorhaben notwendig ist.

Aufgerufenes Budget
150.000 EUR
Projektaufruf 2018-08ProjektanmeldebogenProjektbewertungsbogen
Handlungsfeld 3.1
Zukunftsfähige und demografiefeste Mobilitäts- und Nahversorgungsinfrastruktur schaffen, bürgerschaftliches Engagement unterstützen und neue Beteiligungsmodelle
etablieren


Ziel des Aufrufs
Das Handlungsfeld 3.1 setzt sich zum Ziel, öffentliche Infrastrukturen zu entwickeln und in den Dörfern ein für alle Generationen lebenswertes Umfeld zu schaffen. Dazu werden Vorhaben ausgewählt, die der Verbesserung der Verkehrsbedingungen im Ort, der Grund- und Nahversorgung, aber auch der Erhöhung des Freizeitwerts dienen. Förderfähig sind in diesem Handlungsfeld ebenfalls Projekte, die den Austausch und die Begegnung zwischen Mitmenschen unterstützen wie es z. B. bei Spielplätzen, Treffpunkten aller Art, aber auch Schulen und Kitas geschieht.
Im Handlungsfeld 3.1 werden Initiativen, Vereine und BürgerInnen, die sich für das Allgemeinwohl einsetzen und durch ihre Aktivität und ihr Engagement erheblich zur Lebensqualität in den Dörfern beitragen, besonders unterstützt.

Aufgerufenes Budget

440.522,44 EUR
Projektaufruf 2018-09ProjektanmeldebogenProjektbewertungsbogen
Handlungsfeld 3.2
Leerstand managen, Baukultur pflegen, Ansiedlungen fördern und Bleibebereitschaft
erhöhen


Ziel des Aufrufs
Die Dübener Heide Sachsen soll auch im Zuge von demografischen Veränderungen ein attraktiver Wohn- und Lebensstandort bleiben. Mit den eingereichten Vorhaben sollen die Voraussetzungen für ein neu
ausgerichtetes Siedlungsmanagement und den Dorfumbau geschaffen werden. Das beinhaltet sowohl
bestehende Gebäude umzunutzen und für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten bereitzuhalten als auch neue Wohn- und Arbeitsformen zu ermöglichen.
Aufgerufen zur Einreichung sind zum einen Vorhaben, im Rahmen derer Gebäude innerhalb der Gebietskulisse um- oder wiedergenutzt werden, um eine Wohnnutzung zu ermöglichen. Zum anderen können auch Vorhaben berücksichtigt werden, die den Rückbau vorhandener Bausubstanz zum Ziel haben. Des Weiteren finden Antragstellende Berücksichtigung, die ihre Wohnung altersgerecht umbauen möchten, um so die Voraussetzungen zu schaffen, möglichst lange selbstständig im gewohnten Umfeld leben zu können. Ebenfalls zur Einreichung aufgerufen sind Vorhaben, welche das Erscheinungsbildes von baukulturell wichtigen Gebäuden und Objekten im Dorf verbessern, z. B. die Fassade von Kirchen oder Mühlen.

Aufgerufenes Budget
202.014,53 EUR
Projektaufruf 2018-10ProjektanmeldebogenProjektbewertungsbogen
© 2015-2018 LAG Dübener Heide | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung
×

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um korrekt zu funktionieren und Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie damit einverstanden sind, setzen Sie Ihren Besuch der Seite fort, oder sehen Sie sich für weitere Informationen unser Impressum an.

Weitere Informationen